Die 7 ätherischen Öle für entspannte und gesunde Augen

Die Anforderungen an unsere Augen haben sich in den letzten Wochen sehr verändert. Wir arbeiten im Home Office, sitzen viel zu Hause vor dem Bildschirm und folgen wahrscheinlich vermehrt Online-Kursen und nehmen an Online-Treffen teil. Unser ganzes soziales Leben, welches außerhalb unserer Familie stattfindet, hat sich auf den Bildschirm konzentriert.

Durch das angestrengte Sehen und Starren auf den Bildschirm verkrampfen sich die äußeren und inneren Augenmuskeln und es können dadurch Fehlsichtigkeit entstehen. Auch die Sitzhaltung an unserem Home Office Arbeitsplatz ist bei vielen von uns nicht optimal. Dies führt zu verspannter Nackenmuskulatur und das kann wiederum Einfluss auf eine Verschlechterung des Sehvermögens haben.

Die gesunde Augen Funktion mit ätherischen Ölen unterstützen
Gibt es eine Möglichkeit, die gesunde Augen Funktion mit ätherischen Ölen unterstützen? Bevor ich Dir gleich 2 Übungen dazu vorstelle hier noch ein ganz wichtiger Sicherheitshinweis: Ätherische Öle dürfen niemals auf die Augen oder die Augenlider aufgetragen werden. Sollte doch einmal etwas in die Augen gelangen, so wasche das Öl nicht mit Wasser aus, denn das würde das Brennen im Auge noch verstärken, sondern reibe Deine Augen mit etwas Milch aus. Diese fetthaltige Substanz bindet das Öl.

Hier nun also ein paar praktische Übungen:
Verreibe einen Tropfen doTERRA Lemon (Zitronenöl) zwischen Deinen Händen und knete danach mit den Öl benetzten Fingern Deine Ohren. Dadurch wird wegen den Ohr-Reflex-Punkten Dein Gehirn aktiviert. Atme danach den Duft aus Deinen Händen ein, so dass Deine Konzentration gefördert wird.

Aktiviere die Sehrinde im Gehirn: nimm ein Tropfen doTERRA Cedarwood (Zedernholz) auf die Handfläche und atme das Öl und einen holzigen Duft ein. Zedernholz ist unter anderem dafür bekannt, das es die Sauerstoffversorgung im Gehirn fördern kann. Klopfe dann mit Deinen Fingerkuppen entlang Deiner Schädeldecke bis hin zum Hinterkopf. Klopfe dann ganz bewusst den Bereich am Hinterkopf in der Höhe deine Augen.

Du kannst diese Übung danach wiederholen und sie nochmals auf die gleiche Weise mit Lavendelöl durchführen.

Es gibt natürlich noch mehr ätherische Öle von denen wir wissen dass sie eine positive Wirkung für die Augen haben: Lemongrass (Zitronengras), Sandalwood (Sandelholz), Cypres (Zypresse), Fennel (Fenchel) und Eucalyptus. Diese können zum Beispiel an den Reflexzonen für die Augen, die sich an Händen und Füßen befinden, einmassiert werden. Diese Reflexzonen befinden sich auf dem unteren Drittel das Zeige- und Mittelfingers an beiden Händen und an der gleichen Stelle des zweiten und dritten Zehs an beiden Füßen.

Um den steifen Nacken zu entkrampfen hilft eine kleine selbst Massage am Arbeitsplatz. Hierzu eignet sich hervorragend die doTERRA Ölmischung Past Tense. Trage diese auf dem Nacken auf, kreise dann mit den Schultern ein paar Mal nach von und nach hinten. Lasse das Kinn nach unten fallen, so dass der Mund leicht geöffnet ist und sich die Gesichtsmuskeln entspannen. Wiederhole diese Bewegung mehrmals und drehe anschließend dann Kopf von links nach rechts. Reibe dann Deine Handflächen ganz fest aneinander lege die warmen Hände in den Nacken und streiche ihn sanft aus.

Noch mehr Entspannung für Dein zu Hause?
Verwende Deinen Diffuser und befülle ihn mit Deiner Lieblingsmischung. Brauchst Du noch etwas Inspiration? Dann ist diese kleine Broschüre „Diffuserblends für den Alltag“ perfekt dafür. Du kannst sie in meinem Buchshop bestellen.

Das sagt eine Leserin dazu: „Das kleine Büchlein ist ein richtiger Kracher. So viele wundervolle und nützliche Mischungen hatte ich in so einem kleinem Büchlein nicht erwartet.“

Hier bekommst Du einen Einblick in das Inhaltsverzeichnis: https://www.flipsnack.com/healingoils/brosch-re-diffuserblends.html

Add Comment

doTERRA Wellness Advocate Thorsten Weiss

Dies ist eine Webseite von Thorsten Weiss. Er ist unabhängiger Produktberater bei dōTERRA.
info@healingoils.de

Service